Berichte

"Erste Hilfe rettet Leben ist ein Slogan den man häufig auf Plakaten, Ausschreibungen zu Kursen und anderem liest. Allerdings hilft es niemanden, nur die Worte abzudrucken, sondern beim Eingang eines Notrufs muss es auch jemanden geben, der diesen annimmt und in ein Auto steigt und hilft. Als Skiclub ist es uns ein besonderes Anliegen, Eure Arbeit zu unterstützen. Denn auch beim Sport wird häufig

Pistenschwinger in der Sportwelt Amadé - Gerhard Regner organisiert seit 20 Jahren die Fahrten des Skiclubs

Tolle Pisten, super Schneeverhältnisse, Kaiserwetter und beste Stimmung hatte der Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth bei der Viertagefahrt in die Sportwelt Amadé. Chauffeur Gerhard Träger steuerte am ersten Tag die Skiregion Saalbach-Hinterklemm an. Weitere Pistenkilometer gab es für die

Zur Tagesskifahrt "Familiengaudi" hatte der Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth eingeladen. Ziel der Fahrt war das Skigebiet Klinovec/Keilberg in Tschechien am Fuße des Erzgebirges. Für Erwachsene und die Jugendlichen hatte der Keilberg die passende Abfahrt dabei. Von blauer bis zur schwarzen Piste war alles geboten, am meisten wurde die drei Kilometer lange Talabfahrt belagert. Auf der Heimreise

Zur Nachtwanderung machten sich die Mitglieder des Skiclubs Pistenschwinger Gössenreuth auf. Über die Kollermühle, den Fürstenweiherdamm und das Moos führte der Weg nach Pressath. Vorstand Harald Friedrich belohnte mit „flüssigem Birnen- und Himbeerobst“ die Marschierer. Er dankte auch Sportwartin Rosi Ohla, sie hatte die Wanderung organisiert. Mit leckeren Speisen und Getränken wurden die

(mor) Nicht nur zur Winterzeit ist der Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth aktiv. Dies stellten die Sportfreunde bei ihrer Jahreshauptversammlung heraus. Bei den Neuwahlen wurde Harald Friedrich als Vorsitzender bestätigt und auch neue Vorstandsmitglieder bestimmt, ein Dank ging an die Ausscheider. 195 Mitglieder zählt der Skiclub und für diese wird allerhand geboten. Im Gasthaus Rattunde

Großer Andrang herrschte beim Ski- und Sportbasar des Skiclubs Pistenschwinger Gössenreuth. Der Winter kann nun kommen, die Sportler sind gerüstet. Viele der Besucher freuten sich über ein Schnäppchen, wobei Kinderski der Renner waren. Fast 300 Artikel registrierten die Helfer des Skiclubs bei der Annahme der Sportartikel. Gebrauchte Skier für Kinder und Erwachsene, Snowboards, Stöcke, Skischuhe

(mor) Die Kunst des Bierbrauens, der anschließende Genuß des Gerstensaftes und die Geselligkeit standen im Mittelpunkt des diesjährigen Vereinsfestes des Skiclubs Pistenschwinger Gößenreuth. Im Brauereimuseum des alten Sudhaues der Krawandorfer Heberbräu hieß Franz Sporer die Skifahrer willkommen. 1937 habe sein Großvater Diplombraumeister Karl Heber das Anwesen übernommen und nach guter alter

(mor) Wunderbare Wald- und Wiesen-Landschaften im Jura, Biergenuss und fränkische Gaumenfreuden erlebten die Pistenschwinger Gössenreuth bei ihrer Wanderung auf dem "Fünf-Seidla-Steig". Geselliges und Sportliches verbanden die 22 Teilnehmer der Wanderung in der südlichen fränkischen Schweiz.

Mit dem Bus ging's nach Gräfenberg, wo der Startpunkt für die Wanderung lag. Über den Frankenweg führte

29 Grad und eine leichte Brise begleitete die Radtour des Skiclubs Pistenschwinger.
Mit dem Rad kamen Teilnehmer schon von Kemnath und Neustadt am Kulm, um von Grafenwöhr aus weiter nach Weiherhammer zu radeln.
Rosi Ohla hatte die Strecke auf schattigen Waldwegen über Gmünd, Hütten, Steinfels und Mantel geplant.
In der Hütte des Waldvereins warteten Getränke, Kaffee und Kuchen.
Zurück ging es auf der

(mor) In die herrliche Bergwelt Südtirols führte die diesjährige Viertagesfahrt des Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth und seiner Gäste. Nach nächtlicher Anreise standen die Skifahrer rechtzeitig zum Liftstart an der Talstation Piculin am Skigebiet Kronplatz. Die "Südtiroler Schneemacher" hatten auf den Pisten für beste Verhältnisse gesorgt, Südtiroler Gastlichkeit und beste Küche erlebten die