Berichte

Gebrauchte Carving-Ski, Skischuhe, Helme, Stöcke, Bekleidung und Zubehör wechselten beim Wintersportbasar ihre Besitzer. Der Skiclub Pistenschwinger e.v. Gössenreuth hatte dazu in die Aula der alten Grundschule eingeladen. Zwar war die Auswahl im Vergleich zum letzten Basar im Jahr 2017 etwas weniger, so konnten dennoch viele ein Schnäppchen machen und teilweise sehr hochwertige Artikel zu

(mor) Sonnenskifahren vor den imposanten Gipfeln der Dolomiten war für den Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth und seine Gäste angesagt.Vier Tage waren die Skifahrer in der herrlichen Bergwelt Südtirols unterwegs.

Von der Talstation Piculin startete die Gruppe am ersten Tag ins Skigebiet Kronplatz. Die italienischen Schneemacher hatten auf den Pisten für beste Verhältnisse gesorgt. Südtiroler

An zwei Wochenenden im Januar hieß es beim Skiclub Pistenschwinger: „auf zum Skikurs für Anfänger und Fortgeschrittene“. Geschult wurde je nach Schneeverhältnissen und Können am Fleckllift in Warmensteinach und Klausenlift in Mehlmeisel. Die Übungsleiter Harald Friedrich, Ingrid Schmidt und Jannik Schwemmer, unterstützt von Jugendleiterin Birgit Regner, nahmen sich der Gruppen an.

Begonnen wurde

(mor) 3424 Kilometer in 16 Tagen, alleine von Weiden bis zum Nordkap, das ist der Rekord den Extremsportler Wolfgang Stöckl dem Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth präsentierte. Bei der Jahreshauptversammlung des Skiclubs wurden auch die eigenen Aktivitäten vorgestellt.


Im Nebenzimmer des Hotel-Restaurants Rattunde begrüßte Vorsitzender Harald Friedrich die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung

Musikalischer Taxi Stop in der Schulaula - Skiclub Pistenschwinger präsentierte Yellow Cab

(mor) Mit „Don’t Stop me now“ von Queen startete das Yellow Cab die musikalische Taxifahrt und überraschte mit Variationen, die bis zum Mix des Ixi-Songs „Mach mir doch kein Knutschfleck mit dem Prince Klassiker „Kiss“ reichten. Der Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth präsentierte in der Aula der Schule

(mor) "In Falkenberg im Waldnaabtal......." Geschichte, Zoigl und Feiern - das genoss der Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth auf der Burg Falkenberg hoch über der Waldnaab. Einen besonderen Ort für ihr Vereinsfest hatten sich die Skifreunde diesmal ausgesucht. Peter Bork und Johann Bauernfeind vom „Forum Falkenberg – Freunde der Burg“ führten in zwei Gruppen die Pistenschwinger durch die

(mor) Über Stock und Stein im Fichtelgebirge führte die Herbstwanderung des Skiclubs Pistenschwinger Gössenreuth. 

Die Tour starte mit einem Aufstieg über das Seehaus zum Nußhardt. Hier bot sich ein weiter Blick über die Höhen des Fichtelgebirges zum Ochsenkopf und Schneeberg. In Karches kehrten die Grafenwöhrer im Waldrasthaus zur Brotzeit ein. Bei Sonnenschein und traumhafter Kulisse ging es

Der Krawandorfer Heberbräu in Kirchenthumbach war das Ziel der Frühlingsradtour des Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth. Bei wahrlich frühlingshaftem Wetter stießen nach dem Start in Grafenwöhr an der Kapelle in Gössenreuth und am Hexenhäusl in Eschenbach weitere Radfahrer zur Gruppe. Durch das  Oberseegebiet führte die Strecke über Penzenreuth und Pfaffenstetten nach Kirchenthumbach. Beste

"Erste Hilfe rettet Leben ist ein Slogan den man häufig auf Plakaten, Ausschreibungen zu Kursen und anderem liest. Allerdings hilft es niemanden, nur die Worte abzudrucken, sondern beim Eingang eines Notrufs muss es auch jemanden geben, der diesen annimmt und in ein Auto steigt und hilft. Als Skiclub ist es uns ein besonderes Anliegen, Eure Arbeit zu unterstützen. Denn auch beim Sport wird häufig

Pistenschwinger in der Sportwelt Amadé - Gerhard Regner organisiert seit 20 Jahren die Fahrten des Skiclubs

Tolle Pisten, super Schneeverhältnisse, Kaiserwetter und beste Stimmung hatte der Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth bei der Viertagefahrt in die Sportwelt Amadé. Chauffeur Gerhard Träger steuerte am ersten Tag die Skiregion Saalbach-Hinterklemm an. Weitere Pistenkilometer gab es für die