Berichte

Der Skiclub Pistenschwinger lud zum Konzert in den Kastenhausinnenhof

Musik zwischen poppigem unplugged Sound, coolen Barjazzklängen und klassischer Kammermusik begeisterte beim Konzert mit „liquid blue“ das Publikum. Im herrlichen Ambiente des Kastenhausinnenhofes gaben die Regensburger Musiker mit Interpretationen von Sting- und Policeklassikern ihr Debüt in Grafenwöhr.

Als außergewöhnliches

Einen Saisonabschluss wie aus dem Bilderbuch erlebte der Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth. Tuffiger Pulverschnee bereitete den Skifahrern bei ihrer Dreitagesfahrt besten Pistenspaß und herrliches Abseits-Vergnügen.
Das weitläufige Skigebiet Saalbach-Hinterklemm war Ziel der Pistenschwinger am ersten Tag. Der Organisationsleiter des Clubs Gerhard Regner, brachte mit dem Bus die Skifahrer sicher

Pistenschwinger luden zu Konzert mit Markus Engelstädter und Bernd Meyer ein

“Mit einem Kniefall" "stolperte" Markus Engelstädter förmlich vor sein Publikum der "One Night only". Doch sobald der begabte Sänger in den Song einstimmt ändert sich das, dann liegt das Publikum ihm zu Füßen und hängt ihm an den Lippen - ein Schnippen reicht und die begeistere Fangemeinde ist der perfekte

Das erste Mal in den Bergen auf Skiern stehen und dazu jede Menge Neuschnee - diese Erfahrungen machten die Teilnehmer an der Familien- und Jugendskifahrt der Pistenschwinger Gössenreuth am Faschingswochenende. Die erstmalige Reise ins großräumige Skigebiet Saalbach-Hinterglemm war ein durchschlagender Erfolg.

Kinder und Erwachsene beteiligten sich an der Ski-Ausbildung des Clubs. Im

Pistenschwinger feiern 10-Jähriges in Werfen - Grandioser Jubiläumsabend

Gössenreuth/Grafenwöhr. „In den Reitsamerhof Hoam-Kemma ist wohl das schönste Kompliment, das ein Wirt bekommen kann“, bedankten sich Silvia und Thomas Gschwandtner bei den Pistenschwingern Gössenreuth für die 10-jährige Treue. Bei der jüngsten Skifreizeit des Clubs feierten die Brettelfans aus Gössenreuth, Grafenwöhr und

Pistenschwinger bei der Jubiläumsfahrt in die Sportwelt Amade

Grafenwöhr/Gössenreuth. (mor) Einen grandiosen Auftakt der Ski-Freizeiten 2009 hatte der Skiclub Pistenschwinger Gössenreuth. Bei herrlichem Sonnenschein und Pulverschnee konnten die Brettlfans in der Sportwelt Amade´ im Salzburger Land vier Tage ungetrübten Pistenspaß und herrliches Abseitsvergnügen genießen. Der Organisationsleiter

Pistenschwinger freuen sich über gelungene Premiere

Lichterloh und in einem prasselnden Funkenregen verbrannten am 10. Januar 2009 die Christbäume, die Mitglieder des Skiclubs Pistenschwinger für ihr erstes Christbaumfeuer eingesammelt hatten. 

Harald und Martina Friedrich hatten die tolle Idee, zu einer Nachtwanderung mit dem lodernden Spektakel einzuladen. Ausgestattet mit Fackeln wanderten

Bilanz bei der Jahreshauptversammlung - Ausblick auf die kommende Saison.

Alpiner Schilauf und das dafür erforderliche Vorbereitungstraining sind die Ziele des Skiclubs Pistenschwinger. Bei der Jahreshauptversammlung am 13. Dezember 2008 zog Clubpräsident Hans Gleißner Bilanz und gab eine Vorschau auf die kommende Saison und das Jahr 2009.

Neben den alljährlichen Skifreizeiten für die

Pistenschwinger besuchen Fußballstadion und "Sea Life" in München

nformationen rund um den Sport und die Pflege der Geselligkeit standen bei der Fahrt des Skiclubs Pistenschwinger nach München auf dem Programm. In der Allianz-Arena, wo Fußball-Größen und bis vor kurzem auch der "Titan" Oliver Kahn die Zuschauer begeisterten sowie im Olympia-Gelände gingen die Gössenreuther und ihre Gäste auf

Die Pistenschwinger beteiligten sich am Sonntag 22.06.2008 mit 18 Teilnehmern beim 4. Panorama-Nordic-Walking-Event in Pressath.

Nach dem Aufwärmprogramm wurden die Walker um 9 Uhr mit einem Böllerschuss auf einen landschaftlich schönen und von den Helfern bestens präparierten Rundkurs um den Judenberg geschickt. Es war ein herrlicher Sonnentag, allerdings stiegen auch die Temperaturen bis über